Interessengemeinschaft-Seilsport
Navigation  
  Startseite
  Aktuelle Infos
  Über uns
  Ausrüstung
  Aktivitäten - Vorplanung 2018
  "Face First" - Hall of Fame
  Bildergalerien 2018
  Bildergalerien 2017
  Bildergalerien 2016
  Bildergalerien 2015
  Bildergalerien 2014
  Bildergalerien 2013
  Bildergalerien 2012
  Bildergalerien 2011
  Bildergalerien 2010
  Bildergalerien 2009
  Zum Gedenken an Heinz
  Knotenkunde
  Verwendetes Material
  => Helme
  => Schutzbrillen
  => Mobile Lichtquellen - Kopfscheinwerfer
  => Mobile Lichtquellen - Taschenlampen
  => Mobile Lichtquellen - Laternen
  => Karabiner
  => Materialkarabiner
  => Schraubglieder
  => Abseilachter
  => Abseilgeräte
  => Seilbremsen, Stichtplatten, Bremsplatten
  => Seilklemmen
  => Seilrollen
  => Flaschenzüge
  => Riggingplates
  => Swivel - Drehwirbel
  => Seilschutz
  => Seilschutz - Industriell
  => Leitern
  => Greifzug
  => Haken & Ösen
  => Erste Hilfe & Co
  => Notfallausrüstung
  => Rettungsausrüstung
  => Taschenmesser
  => Funk & Fernmeldeeinrichtungen
  => Funk & Fernmeldeeinrichtungen II
  => Funk & Fernmeldeeinrichtungen III PMR
  Produkt-Tester
  Fehlerquellen beim Seilsport
  Behelfsmäßige Rettung
  Übungsdummy - Rettungsübungen
  Lektüre
  Gästebuch
  Kontakt
  Verlinkungen
  Impressum
  Datenschutz nach DSGVO
Abseilgeräte


Abseilgeräte

Die Abseilgeräte sind aus Metall und dienen als Abseilhilfe
und stellenweise auch als Sicherungsgeräte beim Klettern.

Gegenüber der HMS und der Abseilachternutzung erzeugen
sie
meist eine noch deutlichere reduzierte Krangelwirkung.
Je nach Verwendungszweck und Einsatzort unterscheiden

sich die Geräte und deren Funktionsweise.

Exotische Formen mit zusätzlichen Hebelmechanismen
bieten Möglichkeiten
für noch komplexere Seilführungen,
wodurch sich die Seilreibung erhöhen
und ein selbsttätiges Blockieren des Seils möglich sein soll. 


Petzl-"Stop"
(Hersteller: Petzl / Frankreich) www.petzl.com
Selbstblockierendes Abseilgerät für Einfachseile von 9- 12 mm
Ein Aufstieg am Seil ist möglich, ohne die Position des Stop zu ändern, indem man eine
Trittschlinge und eine Seilklemme mit Griff hinzufügt. Dank des Sicherheitsclips kann
man das Gerät am Seil anbringen ohne es vom Gurt aushängen zu müssen.



Petzl-"Stop" Abseilgerät in Aktion


"Stop"
(Hersteller: Rock Empire / Tschechische Republik ) www.rockempire.cz
Selbstblockierendes Abseilgerät für Einfachseile von 9- 12 mm
Zum Gebrauch mit der SRT- Einfachseiltechnik

Ein Aufstieg am Seil ist möglich, ohne die Position des Stop zu ändern, indem man eine
Trittschlinge und eine Seilklemme mit Griff hinzufügt. Dank des Sicherheitsclips kann
man das Gerät am Seil anbringen ohne es vom Gurt aushängen zu müssen.



"Stop" Abseilgerät in Aktion


"KOMET - Indy" 
( Hersteller: Kong / Italien ) www.kong.it
Abseilgerät mit Autostop- und Panikstopfunktion,
Zum Gebrauch mit der SRT- Einfachseiltechnik, Seildurchmesser 10-13 mm.
Dank des Sicherheitsclips kann man das Gerät am Seil anbringen
ohne es vom Gurt aushängen zu müssen.




"KOMET - Indy", offen


"DSD Plus" 
( Hersteller: Anthron / Slovenien ) www.anthron.si

Abseil- und Positioniergerät mit Autostop- und Panikstopfunktion,
Zum Gebrauch mit der SRT- Einfachseiltechnik
, Seildurchmesser 11 mm.



"DRD 60" 
( Hersteller: Bornack/Deutschland ) www.bornack.de

Multifunktionales Abseil- und Positioniergerät mit Autostop- und Panikstopfunktion,
zum wahlweisen Gebrauch mit Einfachseil- oder Redundanzseiltechnik.

Maximale Arbeitslast in Einfachseiltechnik: 150 kg / 200 m
Maximale Arbeitslast in Redundanzseiltechnik: 300 kg / 200 m
Zugelassener Seildurchmesser: 11 mm + 12 mm
Zulassung: Konformität mit der EG-Richtlinie 89/686/EWG
 CE 0123 & EN 341



"DRD 60"



"Rollgliss 200" - Tactical
( Hersteller: Rollgliss AG / Schweiz ) Vertrieb: www.bornack.de
Diese Tactical  Variante des Rollgliss 200 funktioniert 
nur in Verbindung mit 9 mm Textilseil.
Hier sollte besonders beachtet werden:
Bei Geräten wie dem Rollgliss 200 dürfen keine billigen (vermeindlich günstige)
Baumarkt oder "Nato-Shop-Seile" zur Verwendung kommen.
Auch wenn diese Seile farblich oder vom Preis her Attraktiv wirken,
bergen sie doch ein sehr hohes Absturz- Risiko für den Nutzer.
Baumarkt oder "Nato-Shop-Seile" verfügen nicht über einen solch stabilen
Seilkern wie Bergsportseile das z.B. bei schneller Abfahrt und notfallmäßiger
Autostopfunktion des Gerätes (abrupte Bremsung) das Seil einfach zerreißen kann.


"Rollgliss 200" - Tactical, offen


"Rollgliss 200" - Tactical, Seileinlegeanleitung


"Rollgliss 200"
( Hersteller: Rollgliss AG / Schweiz ) Vertrieb: www.bornack.de
Diese Variante des Rollgliss 200 sollte nur in Verbindung mit 
speziellen 9 mm "Rollgliss" -Textilseilen verwendet werden.



"Hydrobot"
(Hersteller: Kong / Italien) www.kong.it
Abseilgerät für Seile mit einem Durchmesser von 5-12 mm


     

  Abseilen an einem Seil, gebremst
   Abseilen an einem Seil, blockiert

    
        Abseilen an zwei Seilen           Abseilen an zwei Seilen, gebremst

    

Abseilen auf der rechten Seite                     
Hydrobot, detail,
nach öffnen der Imbusschaube läßt sich der bewegliche Steg
versetzen - für Linkshänderbetrieb




"Rack", 7 Balken
(Hersteller: T.K.-Eigenbau)
Dieses Gerät besteht aus einem CNS Rahmen die silbernen
Balken sind aus Alu-Vollmaterial die Rotenbraunen
Balken bestehen aus zwei Lagen Kupferrohrstücken.



"Rack" in Aktion


"U-Rack", 4 Balken
(Hersteller: T.K.-Eigenbau)
Dieses Gerät besteht aus einem CNS Rahmen und aus 
je zwei unterschiedlich starken CNS Rohrstücken



"U-Rack", 4 Balken, Seitenansicht 
(Hersteller: T.K.-Eigenbau)


"Rack" Abseilgerät in Aktion


"Karabiner-Rack", 2 Balken
(Hersteller: T.K.-Eigenbau)
Dieses Gerät besteht aus zwei "Stubai" Karabinern in Oval Form als Rahmen,
 aus zwei, speziell für diese Karabiner Art, angefertigten Alu-Rohrstücken
sowie einem Kettenglied aus Stahl.



"Karabiner-Rack", Seitenansicht
(Hersteller: T.K.-Eigenbau)



"Karabiner-Rack", Detailansicht
(Hersteller: T.K.-Eigenbau)
Hier wurde zur besseren Ansicht, ein Alu-Balken entfernt.



"Karabiner-Rack", Alu- Balken, Detailansicht
(Hersteller: T.K.-Eigenbau)
Der Alu Rohr- Balken wurde extra so angepasst, dass der sich
nur bei einem zugeschraubten Karabiner einsetzen läßt.



Seite aktualisiert am 25.11.2013


Neuigkeiten  
  Hallo Seilsportler !

23. & 24. 06.2018 Urbex
Spezial-"Kaiser & Könige"

10.06.2018 Ab- & Aufseilspaß
im Felsengarten Hessigheim

27.05.2018 Übungen im
Felsengarten Hessigheim
Höhlen Spezial mit Gästen

16. - 18.05.2018 Rettmobil
in Kassel

02.05. bis 04.05.2018
Urbex Spezial in Frankreich

28.04. bis 01.05.2018
Unser "Tag der Arbeit" Spezial
Befahren von div. Höhlen in Frankreich.

22.04.2018
Nachtrag zur Grube Funkelstein.
Die Kameraden Lukas & Mike haben ihre Filmaufnahmen veröffentlicht.
Die YT-Videos sind nun unter der Bildergalerien 30.03.2018 verlinkt.
Viel Freude bei der Durchsicht !

19.04.2018 Fachseminar
"Sicheres Arbeiten in der Höhe"
Fa Bornack - Hochwerk Marbach

07.04.2018 Frühlingserwachen im Felsengarten Hessigheim
Steffen gelingt der Einzug in unsere Face First - Hall of Fame
Herzlichen Glückwunsch !!!

31.03.2018 Urbex Spezial
Grube "Funkelstein"

30.03.2018, Werk-H
Führungen durchs Werk, Grillnachmittag
seilsportliche Übungen

23.02.2018 Burgruine Eversberg

21.02.2018 Besucherbergwerk Ramsbeck

07.01.2018 Felsengarten
Hessigheim - Unser Jahresbeginn
Wir Gratulieren unserem Seilsportler Lukas für seinen Einzug in unsere Face First - Hall of Fame !

30.12.2017 Urbex Spezial
"Eisenbahnromantik"
Auffinden eines Geocache &
Aktionen rund um´s Gleisbett
Wir freuen uns mit Maik, Marcel & Thomas über die erbrachten Leistungen. Weiter so !!!

09.12.2017 Felsengarten Hessigheim - Nachtübung

14.11.2017 erste Ergebnisse zu den Produkttests veröffentlicht.
Zu finden: Produkt-Tester

12.11.2017 Felsengarten Hessigheim Übungen im Naturfels - Lukas Spezial

29.10.2017 Neuer Handschuh
zum Testen. Mapa Kromet 836 LC.
Zu finden : Produkt-Tester

22.10.2017 Neues Themengebiet
auf der HP erstellt
Produkt - Tester

17. - 20.10.2017 A plus A
Fachmesse für Arbeitssicherheit & Arbeitsschutz in Düsseldorf.

15.10.2017 Felsengarten Hessigheim. Wir freuen und mit David über seine Aufnahme in unsere FaceFirst - Hall of Fame, sowie über unsere Wiederholer Lukas & Dominik. Desweiteren möchten wir uns bei den vielen freiwilligen Gästen bedanken, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben und gemeinsam mit uns die Felsengartenhöhle befahren haben oder sich bei uns ans Seil begaben.

14.10.2017 Neues unter Verwendetes Material - Funk & Fernmeldeeinrichtungen II

23. + 24.09 Höhlenbefahrung
im französischen Jura

17.09.2017 Aktionen rund um
den Baum / Hardheimer Forst

16.09.2017 Einfahrt ins Besucherbergwerk Bad Friedrichshall Kochendorf

15.09.2017 Lehrgang SRHT
im Hause Bornack
Hochwerk Marbach

20.08.2017 Urbex Spezial
T5-Geocache in der Burg

13.08.2017 Urbex Spezial
"Klettergarten"

12.08.2017 Urbex Spezial
"Berge & Stollen"

06.08.2017 Felsengarten Hessigheim

23.07.2017 Untertage-Abenteuer
auf der Kuppenalb

11.06.2017 Felsengarten Hessigheim - Höhlennotfall
 
Werbung  
 
 
Gedenken  
  Wir gedenken unserem Kameraden & Seilsportler Heinz, welcher am 10.09.2010 nach langer und schwerer Krankheit verstarb.  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=