Interessengemeinschaft-Seilsport
Navigation  
  Startseite
  Aktuelle Infos
  Über uns
  Ausrüstung
  Aktivitäten - Vorplanung 2020
  "Face First" - Hall of Fame
  Bildergalerien 2020
  Bildergalerien 2019
  Bildergalerien 2018
  Bildergalerien 2017
  Bildergalerien 2016
  Bildergalerien 2015
  Bildergalerien 2014
  Bildergalerien 2013
  Bildergalerien 2012
  Bildergalerien 2011
  Bildergalerien 2010
  Bildergalerien 2009
  Zum Gedenken an Heinz
  Knotenkunde
  => Bucht und Auge
  => Überhandknoten
  => Achtknoten
  => Kreuzknoten & Co
  => Klemmknoten
  => Mastwurf & Co
  => Trompetenstich
  => Palstek
  => Wurfknoten
  => Zimmermannsschlag
  Verwendetes Material
  Produkt-Tester
  Fehlerquellen beim Seilsport
  Behelfsmäßige Rettung
  Übungsdummy - Rettungsübungen
  Lektüre
  Gästebuch
  Kontakt
  Verlinkungen
  Impressum
  Datenschutz nach DSGVO
Mastwurf & Co

Mastwurf & Co


(Der) Mastwurf 
bzw. Webeleinenstek, Schlingenstich, Clove Hitch



(Der) Mastwurf hier auf HMS Karabiner
Bei der Standplatzsicherung wird der Mastwurf als schließender Knoten verwendet.
Er läßt sich, ohne die Sicherungskette zu unterbrechen, bequem verstellen. 
Er zieht sich bei Belastung zu und hält.



(Die) HMS
bzw. Halbmastwurf, Munter Hitch
Mit der HMS (HalbMastwurfSicherung) lässt sich ein
Kletterpartner hervorragend beim Vorstieg sichern.
Die HMS funktioniert am besten mit einem
gleichnamigen HMS-Karabiner (Birnenförmig).

Mit diesem Knoten kann auch Abgeseilt werden.
Der einzige Nachteil dieser Abseiltechnik, das Seil "krangelt" sehr.


Sicherungsposten mit HMS


Abseilen mit HMS


(Die) Garda-Rücklaufsperre
bzw. Gardaschlinge, Gardaklemme

Um die Rücklaufsperre aufzubauen und anwenden zu
können, benötigt man zwei baugleiche Karabiner.
Am einfachsten lässt sich das ganze mit einer
Expressschlinge (Expresse) realisieren.



(Die) Garda-Rücklaufsperre, Seitenansicht

  
(Die) Garda-Rücklaufsperre,
fertig konfektionierte Expressschlinge (Expresse)


(Die) Garda-Rücklaufsperre,
Expresse - Detailansicht unten
Wir haben bei dieser Expressschlinge den oberen Karabiner mit einer
Karabinerfixierung (Kong-Karabinerstop) und die beiden Karabiner unten,
mit einem Gummiband (Hosengummi - Eigenanfertigung) vor Verdrehen gesichert.
So konfektioniert wird der Einsatz der Garda-Rücklaufsperre einfach gestaltet.
Expresse von der Materialschlaufe abhängen, in Fixpunkt einbauen, Seil einlegen
und schon kann es losgehen.



                                                                             Seite aktuallisiert am 23.11.2012
Neuigkeiten  
  Hallo Seilsportler !

28.02. - 01.03.2020
Urbex Spezial
Bunker & Höhlen in Frankreich

09.02.2020 Aufbau und Nutzen
einer Drahtseilbahn

08.02.2020 Urbex Spezial -
"Burg-Bunker-Höhle"

26.01.2020 Urbex Spezial -
"Spuren im Wald"

25. & 26.01.2020
Seilsportliche Übungen im Felsengarten Hessigheim &
an der Steilwand 45 Meter

04. + 05.01.2020
Seilsportlicher Jahresbeginn
Felsengarten Hessigheim

31.12.2019
Brücken Spezial

16. + 17.11.2019
Urbex Spezial - Türme Teil I

05.11. - 08.11.2019
A+A in Düsseldorf

30.09. - 05.10.2019
Tour in den Harz

14.09.2019 Brückenschwingen

22.07.- 25.07.2019
Urbex Spezial - Slovenien

20. & 21. 07.2019
Schwarzwaldtour

14.07.2019
Felsengarten Hessigheim

01. + 02.06.2019
Felsengarten Hessigheim
Technische Übungen

25.05-2019 ecms-Academy
SRHT Workshop

24.05.2019 ecms-Academy
SRHT Symposium

18.05.2019 Klettersteig
Schriesheim

15.05. - 17.05.2019
RettMobil in Kassel

27.04. - 05.05.2019
Urbex Spezial Frankreich

31.03.2019 Urbex Spezial
"Der Turm"

30.03.2019
Abenteuer Klettersteig

12.01.2019 Urbex Spezial
Grube "X"

06.01.2019 Felsengarten Hessigheim - Seilsportlicher Jahresbeginn Tag 2

05.01.2019 Felsengarten Hessigheim - Seilsportlicher Jahresbeginn Tag 1
 
Werbung  
   
Gedenken  
  Wir gedenken unserem Kameraden & Seilsportler Heinz, welcher am 10.09.2010 nach langer und schwerer Krankheit verstarb.  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=